Beschreibung des Spieles Roulette

Das Roulette ist weitverbreitetes Glückspiel des Casinos. Die ersten Modelle des modernen Roulettes sind in Casinos des Frankreichs und Deutschlands schon in 17 Jahrhundert erschienen. In der modernen Form ist das Roulette zum ersten Mal im Casino des Monte Carlos erschienen. Die Popularität des Roulettes kann man durch der Einfachheit des Spieles, sowie verschiedenen möglichen Varianten der Einsätze und ihrer Kombinationsbildung erklären. Manchmal passieren merkwürdige Kombinationen. Im Jahre 1959 ist im Casino des Hotels San Juan die Zahl 10 6 Male nacheinander ausgefallen. Also haben Spieler große Chancen, um schnell zu gewinnen.

Jetzt kann man problemlos ins Roulette online im Internet spielen. Es existiert eine Menge verschiedener Systeme und Weisen des Spieles ins Roulette. Einige Spieler beladen ganzes Spielfeld in der Hoffnung, die Spielmarken zu gewinnen, andere Spieler halten den Einsatz auf eine Zahl und warten geduldig bis es ausfallen wird. Wenn dieselbe Zahl wieder ausfällt, setzen sie auf diese Zahl wieder ein. In diesem Fall der Ausgangssatz wird in 1296 Male wachsen.

Das Spiel Roulette ist Roulettekessel, auf den die Kugel geworfen wird. Und dabei ist es Tisch auf den Spieler Einsätze halten werden. Auf dem Kessel gibt es Zahlen von 1 bis 36 in der zufälligen Ordnung auf dem schwarzen und roten Hintergrund, sowie das Symbol 0 (Zero). Im amerikanischen Roulette auf dem Rad existieren 2 Zeros – 0, 00. Nach dem Wurf gerät die Kugel in eine der Zahlen, die eine vorteilhafte Nummer ist. Die Spieler setzen auf irgendwelcher Nummer, Gruppe der Nummern oder Farbenzeichen ein. Im Falle des Zusammenfallens der ausfallenden Zahl mit der Nummer geschieht die Auszahlung. Es existieren drei Hauptvarianten des Roulettes europäisch, französisch und amerikanisch.

Die Arten des Einsatzes in Roulette

Das Roulette verfügt über 10 Typen der Einsätze, jede mit ihren eigenen Auszahlungen zu. Die Sätze haben breiten Umfang der Varianten, einschließlich die einzigen Zahlen, schwarz oder rot, gerade oder ungerade, die Umfänge der Zahlen, usw.

Beim Erhalten des Gewinnes bekommen Sie die Summe angegeben in Höhe von der Auszahlung und Ihren Einsatz. Zum Beispiel, haben Sie einen Dollar auf zwei Zeros eingesetzt und ist 2 ausgefallen. Sie werden 18 Dollars wiederbekommen. Durchschnittlich wird Ihre Rückgabe des Roulettes 97,3 % gleich sein. Wirklich, um Sie unbedingt große Auszahlung bekommen, muss man Sie das ganze Feld mit 37 Einsätzen beladen. Die 36 Einsätze werden Ihnen zurückkehren. In einigen Casinos gilt vorteilhafte Regel für Spieler: Beim Ausfall Zero bei gleichen Einsätzen kehrt die Hälfte des Einsatzes zurück.

Manchmal gibt es die Möglichkeit, den speziellen Typ des Einsatzes zu halten. Auf dem Kessel sind Zahlen nicht der Reihe dargestellt. Die Gebiete Voisins de zero, orphelins und tiers teilen das Kessel auf drei Sektoren. Finals – Nummern, die auf eine und derselbe Zahl beenden, split finals – ein Paar der Nummern, die auf eine Zahl beenden.

Verschiedene Arten des Roulettes

Die Grundprinzipien des Roulettes sind identisch. Im Amerikanischen Roulette existieren 2 Zeros, deshalb hat Casino das Einkommen nicht 2,7, sondern 5,3 %. Es ist leicht, zu verstehen, dass die Wahrscheinlichkeit ins amerikanische Roulette zu gewinnen, niedriger ist. Deshalb wählen immer Benutzen (zwischen europäischen und amerikanischen Roulette) immer das europäische Roulette.

Das französische Roulette unterscheidet sich von der europäischen Markierung des Tisches. Dabei werden Sie im Falle des Ausfalles Zero nur die Hälfte der Sätze auf einfachen Chancen verlieren, doch kann man solche Ausnahme sowohl auf europäisches als auch auf amerikanisches Roulette sehen( je nach der Politik des konkreten Casinos).